Start Geschichte ... zum Namen Deutsch | English

Geschichte zum Namen

Wussten Sie, dass über den großen Chemiker Justus von Liebig im Kirchenbuch der Kurfürstlichen Hessischen Residenz Darmstadt unter dem Jahr 1803 folgende Eintragung geschrieben ist:
"Den 14. Majo ist dem Bürger und Handelsmann Herrn Georg Liebich und dessen Ehefrau geb. Möserin, ein Sohn Johann Justus getauft worden." Damals schrieb sich der Name „Liebich“ - so wie mein Name auch - mit „ch“ am Ende. So ist Justus von Liebig also ein tatsächlicher Namensvetter.

Quelle: Schwenk E F (1998) Sternstunden der frühen Chemie, Beck’sche Reihe, Verlag C.H.Beck München, S 233-234